[FiveM] EgoRP - Regelwerk

Status
Thema geschlossen, keine weiteren Antworten möglich !!

EgoPvP.com

Teammitglied
System
28/7/19
45
32
3
EgoPvP FiveM Roleplay-Regelwerk

Kodex

Roleplay-Games sind, wie der Name schon sagt, immer noch Spiele, wir sind ein Realistischer RP Server! - deshalb solltet ihr auch verlieren können. Nur Siegen funktioniert hier nicht. Hinweis: Sei kein Idiot!
Jeder ist dafür Verantwortlich, dass RP, welches er von anderen Verlangt mindestens genau so gut Selber umzusetzen.
Das Leben eines InGame Charakters zu schützen steht über allem. (wenn jemand auf dich zielt, solltest du dich ergeben statt den Macker zu machen.)

Unser Ziel ist es mit EgoRP ein RP Projekt aufzubauen auf dem jeder Nutzer mit Interesse am RP seinen Spaß haben kann. Diese klappt nur wenn jeder gleich behandelt wird,
für keinem Gecheatet wird und sich jeder mit einem gesundem Menschenverstand ans RP begibt.
Das ganze Erlebnis wollen wir mit höchster Qualität und 100% aufeinander abgestimmten und eigenst entwickelten Systemen erreichen.

Zum Spielen wird eine LEGALE Version des Spiels GTA V benötigt.

Denk daran, dass alles, was auf dem Server geschieht, getan oder gesagt wird, dich sowie andere nicht persönlich treffen sollte.



Info: 3 Verwarnung = Permanenter Bann

Die Wahl des richtigen Charakternamen


Oft kommt es vor, dass es bei den Bewerbungen schon am Namen eures Charakters scheitert. Daher dachten wir uns geben wir euch mal eine kleine Übersicht auf was wir achten:
  • zuallererst solltest du selbst den von dir ausgesuchten Namen durch eine Suchmaschine jagen, Google zum Beispiel. Solltest du dort Referenzen zu Personen des öffentlichen Interesses (Sportler, Politiker, Prominente etc.) oder Videospielcharakteren finden, fällt dein Name raus.
  • Als Nächstes solltest du schauen, dass dein Name nicht einer dieser altbekannten "Troller-Namen" ist. Hier ein paar Beispiele: "Willma Nageln", "Axel Schweiß", "Lasse Randa"
  • Nun ein etwas komplizierterer Punkt. Dein Name sollte keine offensichtlichen Begrifflichkeiten und/oder Objekte beinhalten. Mit anderen Worten: Eure Namenswahl sollten nicht daraus bestehen, sich einen Vornamen zu überlegen und den Nächstbesten Gegenstand als Nachnamen zu wählen. Ein, bereits aufgenommenes, Beispiel wäre hier "Peter Wasserbeutel" oder "Frank Palme".
  • Einige Namen auf dieser Welt gibt es öfter als andere - das ist vollkommen normal. Wir im Support achten jedoch auch darauf, dass eine gewisse Vielfalt herrscht und nicht 20 Leute den selben Nachnamen besitzen.
  • Euer Name sollte Realistisch gestaltet werden und keine Fiktiven Sachen/Objekte oder Alltags Wörter / Abkürzungen wie z.B. "Baum", "Tisch" oder Stadt / Landesnamen beinhalten.

Auch hierbei kommt es immer wieder vor, dass uns Dinge nicht auffallen. Unsere Bitte an dieser Stelle: Nehmt euch kein Beispiel daran sondern meldet sie uns, sollten sie euch stören. Sprüche, wie "Ja der hat aber auch so nen Namen DIGGAHH!" ziehen eher weniger.

Kommunikation
  1. Achtet auf eine ordentliche Qualität eures Mikrofons.
  2. Voice Change in jeglicher Form sind nicht erlaubt!
  3. Störgeräusche (z. B. Rauschen, statisches Knistern, Rückkopplungen, die staubsaugende Mutter, etc.) sind zu unterlassen.
  4. Sämtliche Overlays, die euch die Namen der sprechenden Personen verraten, sind verboten (Overwolf, etc.)
  5. Gefesselt kann man keinerlei Gerätschaften zur Kommunikation bedienen. Dies schließt das Handy selbstverständlich mit ein.
  6. Aussagen oder Andeutungen, die Supportbetreffend ausgesprochen werden, wie beispielsweise "Wir sehen uns in der Suppenküche/Support", sind nicht gestattet.
  7. Jegliche Androhung wie "[...]sonst gehe ich in die Suppenküche [...]" sind nicht gestattet.
  8. Bevor ihr in den Support geht, versucht ihr bitte die Situation so gut es geht innerhalb des RP zu regeln.
  9. Jede RP Situation muss beendet worden sein, bevor ihr den Support betreten dürft.
  10. Support Themen gehören NICHT in den Chat von unseren Streamern!
  11. Jeder ist Verpflichtet Regelverstöße zu melden! Ob via Report oder Support-Ticket!
  12. Jeglicher Beziehungs Streits oder Probleme haben NIX im Forum, DC, TS oder auf sonstlichen EgoPvP Platformen zu suchen. Dies gilt ebenfalls für jegliche Whats-App Gruppen. Diese Regel gilt sowohl für Spieler als auch für Team-Mitglieder
  13. Religiöse, Rassistische, Sexuelle oder ähnliche Themen haben NIX im RP zu suchen. Sollte ein Streamer durch nicht einhalten dieser Regeln eurerseits auf Twitch gebannt werden, so erhaltet ihr einen Permanenten Ban.
  14. Achtet darauf dass ihr KEINE Themen aus der echten Welt in das RP bringt. Das RP findet in einer eigenen Virtuellen Welt statt in der es weder Corona, Teamspeak noch einen Server gibt.
  15. Während ihr euch im RP befindet ist die nutzung anderer Komunikationsmittel wie z.b. Discord strengstens Untersagt und gilt als Meta-Gaming und FailRP!
  16. Jegliche art von WhatsApp Gruppen oder Discord Server speziell für die Gangs/Mafien sind striktens Verboten! Finden wir heraus, dass es trotzdem welche gibt, so wird die komplette Gang Permanent vom Spielgeschehen ausgeschlossen!
  17. Im RP gibt es lediglich den Staat auf dem ihr Spielt. Aussagen wie "In einem anderen staat" "in einer anderen Stadt" etc. gelten als OOC Talk und sind somit nicht gestattet.
  18. "hat eine Ausreise kassiert" ist als Aussage mit OOC Talk gleichgestellt und somit nicht gestattet. Spieler die während einer Situation leaven oder gebannt werden sind zu ignorieren und nicht auszuspielen & anzusprechen
  19. In keiner Situation im echten Leben, reagierst du auf einen, der dich bedroht etc. Indem du den Fetten Macker machst und vonwegen "willst du stress" kommst. Somit also auch nicht im RP! SEI KEIN IDIOT, NUTZE DEINEN VERSTAND

Safezones
  1. Es gibt keine Safezone!
  2. Hat ein Spieler ein Overlay geöffnet was die Rundumsicht einschränkt wie zb. Bankautomat, darf dieser nicht überfallen werden.
  3. In eine wie in punkt 2 beschriebene Situation zu flüchten ist Fail RP und nicht gestatte

One-Life-Regel
  1. Jeder darf genau ein mal an einer RP-Situation teilnehmen. Nach seiner wiederbelebung darf der Teilnehmer nicht mehr in die laufende Situation eingreifen.
  2. Der Charakter kann sich nach dem Aufwachen im Krankenhaus nicht mehr an diesen speziellen RP-Strang erinnern. Ergo: Verpetzen bei der Polizei, bei Kollegen, etc. ist nicht mehr möglich. Ebenso dürfen Kollegen dir nicht erneut von einer Situation erzählen damit du wieder "mit machen" kannst.
  3. Absichtliches Umbringen, um der Roleplay-Situation zu entkommen, ist verboten.
  4. Jeder Spieler sollte sich nach einer Wiederbelebung um seine Genesung kümmern, anstatt in die nächste Schießerei zu stürmen. Auch hier gilt wieder die Regel sei kein Idiot und wir hoffen, dass unser Versuch, den Spielern mehr Entscheidungsgewalt zu übertragen, nicht missbraucht wird.

Exploits / Bugs / Cheats / Hacks / Makros / etc.
  1. Ausnutzen von Mechaniken, die hier nicht aufgeführt werden, aber offensichtlich nicht von den Betreibern so gewollt oder gedacht worden sind (Farmbugs, Multiklicker, Preisfehler).
  2. Dupen (Verdoppeln von Gegenständen).
  3. Cheats / Hacks / Aim- oder visuelle Unterstützungen / Makros / etc. sind klarerweise nicht erlaubt.
  4. Umspawnen (Lobby-Hopping / Spawn-Hopping) ist in jeder Hinsicht verboten.
  5. Bugs, Glitches, Desync, staubsaugende Mutter hat den Stecker gezogen und du bist gestorben. Wird nicht Ausgespielt und Ignoriert.

Trolling
  1. Mutwilliges Zerstören anderer Fahrzeuge.
  2. Spam von Nachrichten (Sidechat, über das Handy, etc.).
  3. Abspielen von Musik.
  4. Das nutzen von Soundboards ist verboten
  5. Zweckentfremdung von Gegenständen (z.B. Infusionsständer auf Straße stellen, etc.)
  6. RDM, VDM gilt als Trolling/FailRP.
  7. Das bewusste Belästigen/provozieren von Personen gilt als Trolling und ist somit verboten.

Roleplay
  1. Ninja RP ist nicht gestattet (das Einmischen in eine RP Situation ohne Ingame-Bezug zu dieser).
  2. Power RP, also das Aufzwingen des eigenen RPs ohne der anderen Person Freiheiten zu lassen um einen Vorteil daraus zu erhaschen, ist ebenfalls verboten.
  3. Grauzonen-RP, also wiederholt fragwürdige RP-Aktionen, sind zu unterlassen.
  4. Combat-Logging, also das Ausloggen während eines Roleplays, ist verboten.
  5. Sollte die Verbindung inmitten eines Roleplays verloren gegangen sein, hat man sich unverzüglich zum Roleplay wieder einzufinden. Der disconnect wird Ignoriert und nicht weiter darauf eingegangen.
  6. Sollte das RP durch einen Server-Neustart unterbrochen werden, hat man sich nach dem Neustart sofort wieder einzufinden und das RP wird fortgesetzt. Ein Server-Neustart ist somit als "nicht existent" zu betrachten.
  7. Meta-Gaming, also das Verwenden von Informationen, welche außerhalb der im Spiel vorgefallenen Situationen erhalten wurden, ist nicht gestattet. (Darunter zählt auch Stream Sniping).
  8. Backseat Gaming ist ebenfalls untersagt.
  9. Im Roleplay ist gesunder Menschenverstand einzusetzen. Zum Beispiel nach einer Wiederbelebung / Reanimierung putzmunter durch die Gegend zu Hüpfen zeugt nicht von guter Geistesgesundheit. Auch ist von dem Gebrauch von Schusswaffen immer abzusehen!
  10. Erschädigende Vergehen an bewusstlosen Personen sind verboten. Beispielsweise das Begrabschen von oder Austreten auf bewusstlose Spieler.
  11. Masken schützen die Identität der einzelnden Personen nicht. Personen können anhand der Stimme oder anderen Merkmalen erkannt werden. Die nutzung eines Stimmverzerrers ist in dieser Situation erlaubt
  12. Es ist Stets darauf zu achten, das RP (IC) geschehen mit dem OOC (alles außerhalb vom RP) zu trennen. Dazu gehören jegliche Informationen, die das Forum, den Teamspeak oder den Discord Server und Sämtliche anderen nicht im eigenen RP vorhandenen Informationen / Situationen und Platformen Betreffen. Im RP OOC zu reden ist FailRP
  13. "Muskeln" gibt es im RP nicht. Ebenfalls keine Tasten oder Steuerungen für gewisse Aktionen. Wenn du in deine Tasche greifst werden sämmtliche Muskeln im Arm & der schulter benötigt wodurch die Aussage keine sinn ergibt und nur OOC Talk Provooziert. Wenn es wirklich nicht anders geht ist auf die Betonung in wörtern wie z.b. MMMMarmelade zu achten. (hinweis auf die taste M)
  14. Im RP ist die nutzung deines Verstandes sehr wohl angebracht. Im echten Leben sind dir SÄMMTLICHE Abläufe, sei es das erhalten eines Jobs, Das Geld verdienen, Das benehmen, der nötige Respekt anderen gegenüber (vor allem Polizisten) geläufig. Wieso dann nicht im RP?

Kampf & "Schusscalls"
  1. Einen "Schusscall" gibt es im RP NICHT! Ein Schuss / Das Bewusstlos schlagen einer Person ist dann gerechtfertigt, wenn die Situation in der man sich befindet es hergibt.
  2. Eine Beleidigung, ein Verkehrsunfall, eine Provokation oder ähnliches als grundlage für einen Kampf / Schuss auf eine Person ist nicht gültig und wird als RDM gewertet!
  3. Versuche einen Richter im echten Leben zu erklären, dass du jemanden Umgebracht bzw bewusstlos geprügelt hast, weil er nicht nett zu dir war, dich beleidigt hat etc. Jeder wird dich für verrückt erklären - Somit ist es im RP EBENFALLS nicht gestattet und wird als RDM gewertet!
  4. Wenn du bedroht wirst hast du nicht den Drohenden anzugreifen sondern alles daran zu legen die Situation zu regeln. Das einprügeln auf den der dich bedroht in einer solchen Situation ist Lebensverachtend und widerspricht jedem menschlichen verstand! - Somit ist dies FailRP und RDM
  5. Der Gebrauch einer Waffe muss immer (auch außerhalb eines Überfalls, Geiselnahme, etc.) einen vernünftigen Grund haben. Ohne ist der gebrauch von Waffen gründlichst zu überdenken.
  6. Während eines Überfalls muss sichergestellt werden, dass das Gesagte von der gegnerischen Partei gehört und verstanden werden kann.
  7. Orientiert euch an eurer eigenen Größe. Ergibt es wirklich Sinn, ein kartoffelfarmendes Bambi für $20 mit einer Sturmwaffe wegzuprügeln?
  8. Das Überfahren von Leuten ist in KEINER Situation eine Sache die irgend jemand machen würde und wird als VDM gewertet.
  9. Das Erschießen/Umbringen eines Spielers ist NICHT damit gerechtfertigt, dass er "deinen Kollegen" ebenfalls umgeboxxt hat. Dies gilt als Rache Kill und wird als RDM gewertet. Ebenfalls ist das Töten einer Person, nachdem einer von beiden Wiederbelebt wurde ebenfalls RDM
  10. NIEMAND erwiedert im Leben eine Beleidigung, Ein Schubser, Provokantes Verhalten damit, dass man die gegnerische Person bewusstlos Prügelt geschweige denn mit einer Waffe Bedroht oder Erschießt. Wieso also dann im RP? - Gar nicht!
  11. Eine Situation wo es ER oder ICH heist, gibt es im normalen Leben nicht. Somit auch nicht im RP - Kein Kill ist erlaubt, ohne einen gescheiten roleplay hintergrund.

Geiselnahme und Entführung
  1. Eine Geiselnahme ist eine Bedrohung von Personen, mit externen Forderungen (z.B. Lösegeld).
  2. Eine Person lediglich zu fesseln, ohne Forderung, zählt als Entführung.
  3. Das Lösegeld sollte einem realistischen Wert entsprechen. (es sind max. 3 Geiseln pro Geiselnahme gestattet)
  4. Eine Geiselnahme muss mindestens 1 Stunde vor dem nächsten Restart beginnen.
  5. Geiselnahmen sind keine Gelddruckmaschienen! Übermässige Geiselnahmen können dazu beitragen, dass Geiselnahmen vorrübergehend verboten werden.

Gangs, Mafien & Gruppierungen
  1. Das Gründen von Gruppierungen jeglicher Art ist jedem User Freigestellt, solange die Gruppierung sich an die Server Regeln hält. Es wird 100% KEIN Antrag benötigt, da es alles RP ist und nix mit dem Support zu tun hat.
  2. Das Support-Team wird euch keine Drogen/Farm Routen Zusichern. Was ihr in eurem RP macht ist uns egal und das zusichern von solchen Aktionen & Routen führt nur zu Ungerechtigkeiten und Stress
  3. Eine Gang hat genau die gleichen Möglichkeiten wie jeder andere Spieler auch, damit keine ungleichheiten entstehen. Da Gangs keine allmächtigen Götter sondern normale RP Spieler sind die sich verbündet haben haben.
  4. Jegliche Art von WhatsApp Gruppen oder Discord Server speziell für die Gangs/Mafien sind striktens Verboten! Finden wir heraus, dass es trotzdem welche gibt, so wird die komplette Gang Permanent vom Spielgeschehen ausgeschlossen!

Terroranschläge
  1. Ein Terroranschlag ist eine Aktion, welche in einem bestimmten Gebiet das Leben einer großen Anzahl von Personen bedrohen soll (z.B. ein Attentat).
  2. Ein Terroranschlag muss immer einen Roleplay-Hintergrund haben.
  3. Der Terroranschlag muss mindestens 1 Stunde vor Ende der Serverperiode gestartet werden.
  4. Nach einem Anschlag ist das Gebiet für 60 Minuten eine Ruhezone, also eine Zone, in welche keine größere Aktion (Terroranschlag, Bankraub, Geiselnahme) durchgeführt werden dürfen.
  5. Terroranschläge auf Angeküdigte Events sind verboten!

Bankraub/Ladenraub
  1. Es darf keine Aktion (z.B. Angriff aufs PD, Geiselnahme, o.ä.) parallel oder zur Ablenkung vom Raub ausgeführt werden. (Darf gebrochen werden)
  2. Bei einem Bankraub muss die ausraubende Gruppierung gefragt werden, ob das Interesse an Verhandlungen und somit einem friedlichen Ausgang der Situation besteht.
  3. Ein Raub ist soll möglichst NICHT mit der Bewustlosigkeit der Räuber enden. (Bedenkt eine Waffe kann nunmal Töten)

Kriegserklärungen
  1. Ein Krieg kommt nur zustande, wenn beide Parteien ihr Einverständnis signalisieren.
  2. Ein Krieg darf nicht der Zivilenbevölkerung zur last fallen.

Diebstahl
  1. Das ledigliche Anrauben (Ausrauben starten und sofort flüchten) oder immerwährende Ausrauben von Supermärkten ist verboten.
  2. Fahrzeuge dürfen, unabhängig von der Anzahl an Polizisten, mit einem RP Hintergrund aufgebrochen werden. Gegenstände, die sich in dem Fahrzeug befinden, dürfen entwendet werden, jedoch darf das Fahrzeug nicht bewegt werden.

Rang und Namen
  1. Ein Supporter oder Admin ist im Spiel als ganz normaler Spieler zu betrachten. Er hat keinerlei andere Rechte oder Pflichten als sonst jemand, der am aktiven Spielgeschehen teilnimmt. Im Spiel - und besonders im RP - gibt es keine Supporter oder Administratoren.
  2. Wird ein Spieler (z.B. anhand seiner Stimme) erkannt, dieser spielt allerdings einen anderen Charakter, ist es verboten, die wahre Identität des Spielers zu verraten.

Fraktionen und Neutralität
  1. Als neutrale Fraktionen gelten Fraktionen, für die man sich im Forum bewerben muss. Hierbei ist logischerweise die Polizei und die Justiz ausgenommen, obwohl für diese Fraktionen ebenfalls eine Bewerbung notwendig ist.
  2. Wenn ein Mitarbeiter gewaltsam dazu aufgefordert wird, einem aktiven Spielgeschehen nicht mehr beizuwohnen, muss dieser dem Folge leisten.
  3. Korruption, als Mitarbeiter sämtlicher Fraktionen, ist zwar erlaubt, benötigt aber einen triftigen RP-technischen Hintergrund. Korruption als alleinige Selbstbereicherung ist nicht gestattet. (Ausgeschlossen sind Fraktionsführer, Ausnahmen bestimmen die regel)
  4. Mediziner sind da, um euch zu helfen. Deshalb muss die Art der kommunizierten Verletzung mit der tatsächlichen Verletzung übereinstimmen. Dabei ist es egal, ob ihr oder wer anders die Verletzung hinzugefügt bzw. herbeigeführt hat. Euer Ziel sollte es sein, dass der Person, für die ihr einen Mediziner gerufen habt, ordnungsgemäß geholfen werden kann. Eine Schussverletzung als einen Verkehrsunfall, oder Ausrutscher auf einer Bananenschale, hinzustellen ist somit mit Fail RP gleichzustellen, da eine ordnungsgemäße Hilfe für den Verletzten so unmöglich wird. Bugs oder Desyncs sind davon ausgenommen (du kannst ja schlecht erzählen, dass du von Aliens nach oben gebeamt und 300 Meter durch die Luft geschleudert wurdest...).
  5. Der Besitz von Schusswaffen für Mediziner, Taxi Fahrer, ACLS Mitarbeiter & co. ist Striktens Verboten und führt zur sofortigen verlust der Neutralität und führt dazu, dass die Rechtliche & Gesundheitliche Unantastbarkeit des Mitarbeiters verfliegt.
  6. Fraktionen sind aufgefordert, dafür sorge zu haben, dass jegliche ihnen zu verfügung stehenden für normale Bürger Illegalen Waffen & Arbeits Materialien nicht in die hände von anderen Bürgern gelangen. Das fordern einer solchen Waffe & Arbeits Materialien bei einem Überfall ist ebenfalls striktens verboten!
  7. Mitglieder einer neutralen Fraktion verlieren ihren Neutralitätsstatus bei Teilnahme am Wahlkampf, Ausführung des Bürgermeisteramts oder der Teilnahme an Illegalen aktivitäten.
  8. Sollte ein Mitarbeiter einer Fraktion einen Verstoß begehen, so gilt die Strafe für die gesamte Fraktion.

Hinrichtungen / Tötungen
  1. Hinrichtungen / Tötungen dürfen nur mit angenommenem Hinrichtungs-Antrag ausgeübt werden.
  2. Der hingerichtete Charakter gilt danach als tot. Er darf und kann also nicht mehr gespielt werden.
  3. Das Übertragen von Gütern (z.B. Geldmittel, Fahrzeuge oder Häuser) ist nur mittels vorher bei der Justiz hinterlegtem Testament möglich.
  4. Zusätzlich können Testamentsabkommen nicht mit Charakteren des eigenen Kontos abgeschlossen werden.
  5. Über Umwege Güter eines eigenen Charakters (einschließlich Inhalte des Testamentsabkommen), z.B. durch Zuhilfenahme dritter Parteien, wieder in den eigenen Besitz zu bringen ist ebenfalls untersagt.

Streaming / Videos
  1. Das Streamen auf unseren Servern erfordert keine vorherige Genehmigung.
  2. Das Aufnehmen von Videos erfordert keinerlei vorheriger Genehmigung.
  3. In beiden fällen wäre eine Erwähnung des Projektes/der Community sehr Nett.
  4. Mit der Nutzung unserer Server erklärst du dich damit einverstanden, dass Bild- und Tonaufnahmen von dir veröffentlicht werden dürfen.
  5. Das Aufnehmen oder Streamen von Supportgesprächen ist untersagt. Es darf nach dem Gespräch im Stream jedoch darüber geredet werden.
  6. Das Öffnen der Streams von Streamern, die gerade auf dem Server spielen, ist verboten, sofern man sich selbst auf dem entsprechenden Server befindet.
  7. Es ist untersagt, deine Aufnahme / deinen Stream in Jeglicher Form im RP zu erwähnen (GoPro, Dashcam, etc.)

Sonstiges
  1. Es ist untersagt, die Serverinhalte durch andere Wege als das Spielen auf dem Server zu verwenden und/oder zu zeigen. Dies schließt Datamining und die Betrachtung z.B. den Editor mit ein und verhindert, dass bislang unveröffentlichte Inhalte vorschnell bekannt werden.
  2. Eine Weitergabe der zum Server gehörenden Dateien (z.B. Scripts oder Mods) ist nicht gestattet.
  3. Ihr seid für euren Forum- sowie Spielaccount (Steam, Rockstar Games Social Club, …) selbst verantwortlich. Es gilt: Nur ein Account pro Spieler und nur ein Spieler pro Account.
  4. Die Veröffentlichung von Support-Inhalten jeglicher Art ist strengstens untersagt und führt zum sofortigen Ausschluss.


Ergänzungen

Ergänzung: Roleplay:

  1. Als Gang gilt eine Gruppieren von mindestens 3 Leuten, welche eine Gruppen Aktion ausführen oder das gleiche Auto/Outfit besitzen.
  2. Eine Gruppierung / Gang sollte durch ein eindeutiges Erkennungsmerkmal (Farbe, besonderes Kleidungsstück) von der zivilen Bevölkerung zu unterscheiden sein.
  3. Bevor ihr Sachen in eigener Regie mit Waffen klärt, versucht lieber die Cops zu Rufen und den Waffengebraucht zu minimieren!
  4. Bei einem Crash bleibst du stehen und rufst den LSC! Weiterfahren mit Kaputtem Auto ist FailRP.
  5. Das Einparken und wieder Ausparken eines Fahrezuges zur Reperatur ist verboten!
  6. Das versenden von Dispatches um Einsatzkräfte zu Überfallen oder um diese in die Irre zu führen ist verboten!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Thema geschlossen, keine weiteren Antworten möglich !!